City Minigolf Düsseldorf

Spielregeln

Minigolf
(Betonbahn 12m lang)

Jeder Spieler hat als Höchstschlagzahl 6 Schläge auf einer Bahn.
Erreicht er das Loch, werden die benötigten Schläge notiert.
Wird der Ball mit dem sechsten Schlag nicht eingelocht, rechnet man zu den gespielten Schlägen einen Strafpunkt hinzu. In diesem Fall muss eine sieben notiert werden.
Das Spiel wird auf der nächsten Bahn fortgesetzt.

Die Bahnen dürfen vom Spieler betreten werden.
Die Linien auf der Bahn sind Ablegelinien.

Das Spiel auf den Bahnen wird fortgesetzt:

a) auf den Bahnen 1 und 2
Sobald der Ball die Linie nach dem Abschlag überwunden hat.
b) auf den Bahnen 3 bis 17
Sobald der Ball das Hindernis überwunden hat, ansonsten wird erneut vom Abschlag
gespielt. Nach dem 3. Schlag darf hinter dem Hindernis weitergespielt werden.
c) auf Bahn 18
Es werden alle 6 Schläge vom Abschlag gespielt
Das Ziel ist erreicht, wenn der Ball den Auffangkasten erreicht und dort liegen bleibt.

Verlässt der Ball die Bahn bei Bahn 1 oder 2, erfolgt der nächste Schlag von der Stelle der Bahn, wo der Ball die Bahn verlassen hat. Es gibt keinen Strafpunkt für das Verlassen der Bahn.
Verlässt der Ball die Bahn vor dem Hindernis, wird erneut ohne Anrechnung eines Strafpunktes vom Abschlag gespielt. Verlässt der Ball die Bahn nach dem Hindernis,
erfolgt der nächste Schlag von der Stelle der Bahn, an der der Ball die Bahn verlassen hat. Für das Verlassen der Bahn gibt es ebenfalls keinen Strafpunkt.

Gewinner ist der Spieler mit den wenigsten Schlägen nach der kompletten Runde.

Miniaturgolf

(Eternitbahn 6m lang)

Jeder Spieler hat als Höchstschlagzahl 6 Schläge auf einer Bahn.
Erreicht er das Loch, werden die benötigten Schläge notiert.
Wird der Ball mit dem sechsten Schlag nicht eingelocht,
rechnet man zu den gespielten Schlägen einen Strafpunkt hinzu.
In diesem Fall muss eine sieben notiert werden.
Das Spiel wird auf der nächsten Bahn fortgesetzt.

Die Bahnen dürfen vom Spieler nicht betreten werden.
Die Linien auf der Bahn sind Ablegelinien.

Das Spiel auf den Bahnen wird fortgesetzt:

Sobald der Ball das Hindernis überwunden hat, ansonsten wird erneut vom Abschlag gespielt. Siehe rote Grenzlinie im Hindernisbereich.
Sollte keine rote Grenzlinie vorhanden sein, werden alle 6 Schläge vom Abschlag gespielt.

Verlässt der Ball die Bahn, erfolgt der nächste Schlag von der Stelle der Bahn, wo der Ball die Bahn verlassen hat. Es gibt keinen Strafpunkt für das Verlassen der Bahn.
Verlässt der Ball die Bahn bevor er ein Hindernis überwunden hat, wird erneut ohne Anrechnung eines Strafpunktes vom Abschlag gespielt.
Verlässt der Ball die Bahn nach dem Hindernis, erfolgt der nächste Schlag von der Stelle der Bahn, an der der Ball die Bahn verlassen hat. Für das Verlassen der Bahn gibt es ebenfalls keinen Strafpunkt.

Gewinner ist der Spieler mit den wenigsten Schlägen nach der kompletten Runde.